ESTA.REISEN

ESTA Visum - wie man es ausfüllt

Einige einfache Anweisungen vor der Abreise in die USA

Füllen Sie das ESTA USA-Formular aus

Das Antragsformular für den ESTA


Viele Reisende die für einen kurzen Aufenthalt oder einen Urlaub in die USA zu reisen beabsichtigen, fragen sich oft, was das Esta-Visum ist und wie es richtig ausgefüllt werden soll. Bevor Sie verstehen, wie Sie es erhalten können, sollten Sie verstehen, was es ist. Der Begriff Esta (Elektronisches System für die Reisegenehmigung) bezieht sich auf die telematische Genehmigung der amerikanischen Regierung, mit der alle Reisenden, die erklärt haben, dass sie in keiner Weise eine Bedrohung für die Sicherheit des Landes (aus rechtlicher Sicht) sind. Mit dieser Erklärung soll verhindert werden, dass Personen, die diese Voraussetzungen nicht einhalten, mit dem Schiff oder Flugzeug ins Land einreisen.

Das online verfügbare ESTA-Formular ist lediglich eine Bescheinigung Ihrer Daten, damit die US-Behörden die Identität, Herkunft und Merkmale von Ausländern, die in das Land reisen, überprüfen können. Auf diese Weise dürfen ausländische Staatsbürger dank eines elektronischen Systems US-amerikanischen Boden betreten. Das ESTA-Visum hat eine Gesamtgültigkeit von 90 Tagen (ca. 3 Monate), unabhängig davon, ob Sie aus geschäftlichen Gründen reisen oder ob die Reise aus touristischen Gründen organisiert wird.

Wie man das Formular ausfüllt


Das Online-Formular für die Erlangung eines ESTA-Visums muss von Reisenden mindestens 72 Stunden vor Abflug unbedingt ausgefüllt werden (um die Bearbeitung und Bestätigung zu ermöglichen). Es muss klar sein, dass ein Passagier trotz Erhalt der ESTA bei der am Flughafen nach der Landung durchgeführten Passkontrolle, abgelehnt werden kann. Insbesondere müssen die für die Flughafenkontrolle zuständigen Agenten überprüfen, ob der Reisepass gültig ist und tatsächlich der Person gehört. Anschließend wird eine biometrische Überprüfung mit einem speziellen Gerät durchgeführt und dem Reisenden schließlich einige Fragen gestellt, um den Grund der Reise (Vergleich der Erklärungen mit den im ESTA-Formular eingegebenen Informationen), ihr Ziel, ihre Kontaktdaten und die Aufenthaltszeit im Land zu bestätigen .

Sobald der Antragstelle auf das entsprechende Portal für die Beantragung eines ESTA-Visums zugegriffen hat, müssen alle Daten des Reisenden eingegeben werden, einschließlich:

• Vor- und Nachname;
• Geschlecht;
• Geburtsdatum, Land und Ort;
• Passnummer;
• Passausstellung und Ablaufdatum;
• Staatsbürgerschaft.

In dieser Phase muss angegeben werden, ob Sie einen anderen Reisepass besitzen, ob Sie häufig in den USA reisen und ob Sie Teil des CBP Global Etry oder eines Programms für diese Kategorie von Reisenden sind. Alle Reisenden müssen einen eigenen Reisepass haben (einschließlich Kinder und Kleinkinder) und die entsprechenden Daten müssen korrekt in die Anfrage eingegeben werden.

Als letzter Schritt nach dem Einfügen personenbezogener Daten stellt das Formular jedem Antragsteller eine Reihe von Fragen bezgl. seiner Familie und seiner Arbeit. Insbesondere werden der Vor- und Nachname des Vaters und der Mutter angefordert (wenn sie unbekannt sind, können sie angegeben werden), der Name des Arbeitgebers (unter Angabe ihres Berufs) und das Unternehmen, im Auftrag dessen der Reisende unterwegs ist, ob Sie Saisonarbeiter sind, ob Sie stundenweise arbeiten, ob Sie einen Teilzeitvertrag haben und ob Sie selbstständig sind. Alle Daten müssen korrekt eingegeben werden, um die Ungültigkeit des ESTA-Visums zu vermeiden, das den Reisenden zur Unterzeichnung eines neuen Antrags verpflichtet. Aus diesem Grund wird immer empfohlen, die eingegebenen Daten sorgfältig zu überprüfen, bevor Sie das Formular bestätigen.


Kontaktdaten des Antragstellers: E-Mail und Telefonnummer

Im dritten Punkt des ESTA-Antrags müssen die Kontaktdaten eines der Reisenden angegeben werden, die eine Reise in die USA beantragen. Es ist wichtig, die E-Mail-Adresse, an die die Bestätigung der ESTA-Erklärung gesendet wird, sorgfältig auszuwählen, da dies für alle Reisenden gilt, die zuvor in das ausgefüllte Antragsformular aufgenommen wurden.


Reisedaten für die USA: Kontaktdaten und Kontaktdaten

Der dritte Teil des ESTA-Antragsformulars betrifft die Einfügung von Daten bezüglich der zukünftigen Reise, die in den Vereinigten Staaten stattfinden wird. Insbesondere muss zum Zeitpunkt des Ausfüllens des Formulars ein Ansprechpartner in den USA (der für Touristen beispielsweise der Name des Hotels oder der Unterkunft, in dem Sie sich aufhalten werden) sowie Informationen des ersten Standortes angegeben werden in dem Sie sich aufhalten werden, sobald Sie in den USA ankommen und auch einen Kontakt (Telefon und E-Mail), auf den Sie sich im Notfall verlassen können. Für letztere ist es möglich, eine bereitzustellen, die innerhalb oder möglicherweise außerhalb der Vereinigten Staaten liegt. Die Zusammenstellung des Kontakts in den USA ist in der Tat optional. In Ermangelung von Kenntnissen ist es möglich, einfach unbekannt und in der Anfrage nach der Telefonnummer dieses Kontakts 0000000000 einzufügen. Wenn Sie möglicherweise einen Namen und eine Telefonnummer haben, an die Sie sich im Notfall wenden können, sollten Sie diesen Kontakt zu einem späteren Zeitpunkt einfügen ( ESTA bearbeiten ). Auf die gleiche Weise ist es optional, das Feld auszufüllen, in dem die Adresse des ersten Ortes angefordert wird, an dem Sie sich einmal in den USA aufhalten werden. Dies gilt jedoch nicht für die Notfall-Kontaktanfrage di sich nicht in den USA befinden. An dieser Stelle muss daher der Name eines Verwandten, Freundes oder Kollegen angegeben werden, der nicht an der Reise teilnimmt und in Notfällen verfügbar sein kann. Für den Fall, dass der Flug in die USA Zwischenstopps und Transits durch Länder beinhaltet, muss dies in diesem Formular angegeben werden. Andernfalls müssen Sie lediglich die Frage nach möglichen Transits in anderen Staaten während der Reise beantworten.


Fragen die zur Sicherheit und Eignung in Bezug auf den Antragsteller dienen

Beim letzten Teil der Erstellung des ESTA-Formulars müssen einige Fragen beantwortet werden, um festzustellen ob der Reisende der die Einreise in die Vereinigten Staaten beantragt geeignet ist. Insbesondere wird gefragt, ob in der Vergangenheit Drogen verbraucht wurden, es werden Fragen bezüglich der Gesundheit des Antragstellers gestellt und schließlich auch noch Fragen bezüglich psychiatrischen Problemen und was Vorstrafen angeht. Weiter werden Sie gefragt, ob Sie die folgenden Länder in der Vergangenheit besucht haben: Libyen, Syrien, Iran, Sudan, Irak, Nordkorea, Somalia und Jemen. Derzeit ist es möglich, die Frage durch einfaches Ankreuzen (Ja oder Nein Fragen) zu beantworten. In diesem Fall ist für diejenigen, die eine oder mehrere dieser letzten Fragen mit Ja beantworten, eine Ablehnung des ESTA-Antrags vorgesehen. Letztendlich wird der Reisende gebeten, den Verzicht auf Rechte zu akzeptieren. Diese Art der Erklärung bedeutet insbesondere eine Verpflichtung Ihrerseits, die Einlegung einer Beschwerde nach Eingang der US-Entscheidung zu vermeiden. Zoll- und Grenzschutz (d.h. das für Zollkontrolle und Grenzschutz in den Vereinigten Staaten zuständige Amt) hinsichtlich der Zulässigkeit oder Nichtzulässigkeit in den Vereinigten Staaten. Abschließend muss der Antragsteller erklären, dass er alle oben genannten Fragen wahrheitsgemäß und vollständig beantwortet hat


Überprüfung der Anfrage und Zahlung

Beim Ausfüllen aller Felder des ESTA-Formularantrags ist es wichtig, sehr genau vorzugehen um Fehler zu vermeiden, denn Ihre Einreise in die USA könnte Ihnen verwiesen werden. Achten Sie bitte auch darauf, dass Ihre Antworten nicht in di falschen die Felder gelangen, machen Sie nicht diesen Fehler.
Es gibt Fehler die den Zugang zu den Vereinigten Staaten verhindern, und Fehler, die nicht so arg sind. Die Fälle, in denen Sie in den USA das Risiko einer Verweigerung der Zugangsberechtigung eingehen, sind: Einfügen falscher Daten in Ihren Reisepass, ungeeignete Antworten auf den Fragebogen, in dem Ja oder Nein angekreuzt werden soll, falsches Schreiben Ihres Namens und Nachname (kann einfach aufgrund einer Ablenkung bei der Eingabe der Buchstaben auftreten) oder Sie erklären, dass Sie (nach dem Datum des 1. März 2011) in einem der oben genannten Ländern (Iran, Irak, Jemen, Sudan, Libyen, Somalia) waren. Falls Sie aus diesen Gründen die Verweigerung des Antrags für die Reise in den Vereinigten Staaten erhalten, müssen Sie sich an die Botschaft oder an das US-Konsulat wenden. Die falschen Antworten, für die eine Verweigerung der Einreise in die Vereinigten Staaten nicht zu befürchten ist, sind folgende: Ausfüllen des Formulars, in dem Sie aufgefordert werden, die Adresse einzugeben, an der Sie in den Vereinigten Staaten wohnen werden, sowie allgemeine Hinweise zu das Sozialkonto des Antragstellers und seine Kontakt- und Beschäftigungsinformationen sowie die Kontaktdaten eines Notfallkontakts (sei es aus dem Heimatland des Reisenden oder aus den USA).

Nachdem Sie alle Fragen des ESTA Formulars beantwortet haben, müssen Sie auf die Antragstaste klicken. Sie kommen somit auf die Webseite wo man die Angaben nachprüfen wird. Dies ist die letzte Gelegenheit um eventuelle Fehler zu suchen und verbessern. Danach können Sie die Daten bestätigen und somit endgültig speichern.
Schlussendlich werden Sie die Zahlungsweise wählen können und den Vorgang beenden.
Die Anfrage des ESTA Formulars wird erst nach Zahlungseingang verarbeitet

WICHTIG

Die Dauer um das Formular zu erhalten, nachdem man es ausgefüllt und geschickt hat, kann zwischen einigen Stunden bis maximal 48 Stunden nach Zahlungseingang dauern. Die Dauer hängt von den notwendigen Kontrollzeiten die zur Überprüfung der Wahrhaftigkeit der eingefügten Daten ab.

ESTA Zusammenstellung und Erneuerung

Beantragen Sie bei uns Ihr USA-Visum !

Überprüfen Sie Ihre VWP-Anforderungen
Füllen Sie das ESTA-Formular aus
Überprüfen Sie die eingegebenen Daten
Die Zahlung tätigen
Warten Sie auf das Ergebnis in Ihrer E-Mail
Notieren Sie die Seriennummer und gehen Sie!!

ESTA.REISEN ist kein verbundenes Unternehmen und hängt nicht direkt von der Regierung der Vereinigten Staaten oder ihren Botschaften ab. Es ist eine Serviceagentur, die Unterstützung bei Reisepraktiken bietet. Die auf unserer Website angebotenen Dienstleistungen haben einen festen Satz von 39 €, der die mit der Praxis verbundenen staatlichen Steuern und Aufwendungen enthält.


© 2020 ESTA.REISEN All Rights Reserved
JASATECH, It – VAT ID 07552901212