Reise ohne Visum oder Visa Waiver Program

Es wird als Visum-freie Reise oder Visa Waiver Programm ein bestimmtes Reiseprogramm bezeichnet, dass im Jahre 1986 vom Kongress herausgegeben wurde, welches häufigen Besuchern und Geschäftsreisenden den Zugang zu den Vereinigten Staaten mit einem ihnen gewidmeten Visumantrag ermögliche.

Auf diese Weise konnte die Arbeit für U.S. State Department erheblich reduziert werden. Im Laufe der Jahre hat das Programm seinen Horizont erweitert, indem andere Länder in das Abkommen einbezogen und einige Ausschlüsse bewertet wurden.

Durch den Zugriff auf die offizielle Webseite des Visa Waiver Programms erhalten Sie alle Informationen als Bürger eines der Mitgliedsländer wie man den visumfreien Antrag ausfüllt.

Was ist ESTA?

Welche Anforderungen muss ein Land erfüllen, um am Visa Waiver Program teilnehmen zu können?

Die Länder des Visa Waiver Program müssen unbedingt bestimmte Anforderungen erfüllen. Insbesondere sind sie derzeit Teil von:

  • Länder, die Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung ergriffen haben, um das nationale kriminelle und terroristische Risiko zu begrenzen;
  • Länder mit einem hohen Human Development Index (ISU)
  • Länder, die als souveräner Staat gelten;
  • Länder, die als Volkswirtschaften mit hohem Einkommen gelten;
  • Länder, die Sicherheitsinformationen mit den Vereinigten Staaten teilen;
  • Länder mit geringem Passbetrug und Verfolgung gestohlener oder verlorener Pässe;
  • Länder, die strenge Sicherheitsmaßnahmen für Pässe unter Verwendung elektronischer und biometrischer Pässe anwenden;
  • Länder mit einer geringen Anzahl von Fällen, in denen Visa für Nichteinwanderer abgelehnt wurden (weniger als 3%);
  • Länder mit einer geringen Anzahl von Bürgern, die nach dem Ablauf ihres Visums hinaus in den USA (ohne berechtigung) bleiben (geringe Überschreitung der Einwanderungsgesetze).

Welche Länder gehören zu denen deren Staatsbürger ohne Visum oder mit dem Visa Waiver Program sich auf amerikanischen Boden begeben dürfen?

EUROPA

Andorra

Belgien

Dänemark

Deutschland

Estland

Finnland

Frankreich

Griechenland

Großbritannien

Irland

Island

Italien

Lettland

Liechtenstein

Litauen

Luxemburg

Monaco

Norwegen

Niederlande

Österreich

Polen

Portugal

Republik Malta

San Marino

Slowakei

Slowenien

Spanien

Schweden

Schweiz

Tschechische Rep

Ungarn

Asien

Brunei

Südkorea

Japan

Singapur

Taiwan

Ozeanien und Südamerika

Neuseeland

Australien

Chile

Was sollten Bürger eines landes das am Programm teilnimmt tun?

Alle Bürger von Ländern, die am Programm zur Befreiung von der Visumpflicht teilnehmen, müssen unbedingt ein ESTA-Visum (Electronic System for Travel Authorization) beantragen.

In der für die Ausstellung des Formulars erforderlichen Begründung muss der Reisende das Motiv für die Anfrage angeben (Tourismus-, Arbeits- oder Gesundheitsgründe).

Darüber hinaus ist der Antragsteller für die Eingabe des Zeitpunkts und der Dauer des Aufenthalts in den Vereinigten Staaten verantwortlich.

Wenn wir über ESTA sprechen, beziehen wir uns auf das 2008 erstellte Visum für die elektronische Bearbeitung der Erlaubnis (vorbehalten für Nichtstaatsangehörige der Vereinigten Staaten), Bürgern der Staaten, die am visumfreien Reiseprogramm teilnehmen, Zugang zum Land zu gewähren.

Durch den Zugriff auf die entsprechende Website und die Einreichung des Antrags über das Online-Portal können die Mitarbeiter des Ministeriums für innere Sicherheit des DHS eine gründliche (vorbeugende) Kontrolle der Reisenden durchführen.

Diese Suche erfolgt auf der Grundlage der sogenannten Listen der in der Nähe befindlichen Themen Der Antrag bleibt im System anhängig, bis alle erforderlichen Untersuchungen von der für die Ausführung dieser Aufgabe beauftragten Abteilung durchgeführt wurden.

Damit der Antrag genehmigt werden kann, muss der anfragende Reisende Merkmale vorlegen im Einklang mit den Anforderungen für die Beantragung eines ESTA-Visums.


Was sind die Besonderheiten von ESTA ?

Bevor Sie ESTA beantragen, sollten Sie Folgendes wissen:

  • Sobald Sie den Antrag für ESTA gestellt haben, bedeutet das, dass Sie kein Visum mehr haben, sondern es entspricht einer Visumsbefreiung.
  • Reisende, die mit dem Flugzeug oder Schiff in die USA reisen möchten, sind nicht verpflichtet ESTA zu beantragen.
  • ESTA garantiert keine Zulassung innerhalb der USA (auch wenn die Anfrage erfolgreich war). Jeder Reisende wird vor der Einreise durch die zuständigen Behörden einer weiteren Überprüfung unterzogen.
  • Der ESTA-Antrag kann nur von Bürgern gesendet werden, die einen Reisepass der dem Abkommen teilnehmenden Ländern besitzen (d.h., Läner die dazu berechtigt sind).
  • ESTA hat eine Gesamtgültigkeit von 90 Tagen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel zur Gültigkeit von ESTA
  • Es ist möglich, dies für Tourismus, Arbeit, Transit, Gesundheitsgründen oder andere festgelegte Zwecke anzufordern.
  • Sobald ESTA erhalten wurde, gilt dies für alle 50 Staaten der Vereinigten Staaten sowie in den externen US-Territorien wie Puerto Rico, der Karibik und den US-amerikanischen Jungferninseln.
  • Mit ESTA dürfen Reisende kein zusätzliches Visum beantragen.
  • Der Antrag um ESTA zu erhalten ist spätestens 72 Stunden vor Abflug einzureichen (damit die Abteilung die erforderlichen Prüfungen durchführen und das Formular ausstellen kann).
  • Vor dem Zugang zu einem Transportmittel, das in die USA führt, muss der Reisende unbedingt ESTA besitzen.
  • Nach der Genehmigung ist ESTA 2 Jahre lang gültig oder bis der Reisepass des antragstellenden Reisenden abläuft (falls dies vor Ablauf der zwei Jahre erfolgt).
New York mit ESTA

Wir beantworten nun einige Fragen, welche die Reisende uns häufig zu VWP stellen

  • Was passiert, wenn ich die doppelte Staatsbürgerschaft habe und/oder Pässe aus mehreren Ländern habe?

    Personen, die mit dem Visa Waiver-Programm reisen, müssen vor dem Einsteigen in ein anderes Transportmittel, mit dem sie an ihren Bestimmungsort gebracht werden können, unbedingt eine Einreisegenehmigung einholen. Die Genehmigung wird erteilt, indem Sie sie dem Reisepass zuordnen, mit dem Sie reisen möchten. Wenn Sie gezwungen sind, es vor dem Verlassen zu erneuern, muss der Reisende eine neue Genehmigung anfordern, die dem neuen Dokument zugeordnet sein wird. Dieses Verfahren muss durch das ESTA-Verfahren durchgeführt werden, indem alle im neuen Pass enthaltenen Informationen eingegeben werden. Für jede Anfrage ist, wie für die erste, die Zahlung der Bearbeitungsgebühr erforderlich. Hier können Sie die Informationen zur ESTA-Erneuerung lesen

    Reisende mit doppelter Staatsbürgerschaft oder im Besitz eines Doppelpasses, die ESTA beantragen möchten, müssen den für dieses Programm geeigneten Pass sowohl für die Registrierung als auch für das Einsteigen in das Flugzeug vom Abflughafen und zum Aussteigen bei Ankunft in den Vereinigten Staaten verwenden. Für den Fall, dass sowohl das Abflug- als auch das Ankunftsland für VWP geeignet sind, liegt die Wahl des Reisepasses im alleinigen Ermessen des Reisenden, der sich dazu frei entscheiden kann. Dieses Dokument muss jedoch immer dann verwendet werden, wenn während der Gültigkeitsdauer eine Autorisierung verwendet wird. Zwei unterschiedliche ESTA-Genehmigungen (in Verbindung mit unterschiedlichen Pässen) können zu Komplikationen und Verzögerungen bei der Flughafenkontrolle führen.

    US-Bürger, die auch die Staatsbürgerschaft eines vom Visa Waiver Program anerkannten Landes besitzen, sind von der ESTA-Genehmigungsanfrage ausgenommen. Eingebürgerte US-Bürger müssen mit dem US-Pass reisen.

  • Was passiert, wenn ich die doppelte Staatsbürgerschaft habe, aber der für VWP nicht geeignete Pass abgelaufen ist oder ich nicht den Pass dieses bestimmten Landes besitze?

    Für den Fall, dass der Reisende über mehrere Pässe verfügt, müssen alle im letzten Pass enthaltenen Daten angegeben werden, auch wenn dieser abgelaufen ist. Diejenigen, die die doppelte Staatsbürgerschaft besitzen, aber nicht den Reisepass eines anderen Landes besitzen, müssen während des Antrags dieses Land auswählen, wobei jedoch der Abschnitt über die Passnummer leer bleibt.

  • Muss ich eine ESTA-Genehmigung beantragen, wenn ich Staatsbürger eines am Visa Waiver-Programm teilnehmenden Landes bin, ein B1 / B2-Visum besitze und im Rahmen des Visa Waiver-Programms in die USA reise, um Tourismus zu betreiben oder kurzfristige Geschäftsreisen zu unternehmen?

    Nein, in solchen Fällen ist nur das Besuchervisum erforderlich.

  • Kann ich, wenn ich kein Besuchervisum habe, im Rahmen des Visa Waiver-Programms für Tourismus oder kurzfristige Geschäftsreisen in die USA reisen?

    Ja das ist möglich

  • Wenn ich kein Besuchervisum habe, aber eine andere Art von Visum, zum Beispiel ein Studentenvisum (F1), kann ich im Rahmen des Visa Waiver-Programms für den Tourismus oder für kurzfristige Geschäftsreisen in die USA reisen ?

    Ja das ist möglich

  • Muss ich eine ESTA-Genehmigung vorlegen, wenn ich in Kanada oder Mexiko bin und mit dem Auto in die USA reise ?

    Wenn der Reisende Staatsbürger eines Landes des Visa Waiver-Programms ist und die Grenzen der USA auf dem Landweg von Mexiko oder Kanada aus überschreitet, benötigt er keine Genehmigung und muss keine ESTA beantragen.

    Wenn Sie jedoch am Eingang des Landes keine ESTA haben, müssen Sie das Formular I-94W ausfüllen.

    Auf diese Weise kann der Reisende das manuelle Einreiseverfahren an der Landgrenze erhalten.

  • Kann ich, wenn ich kein Besuchervisum habe, im Rahmen des Visa Waiver-Programms für Tourismus oder kurzfristige Geschäftsreisen in die USA reisen?

    Ja das ist möglich.

  • Wenn ich kein Besuchervisum habe, aber eine andere Art von Visum, zum Beispiel ein Studentenvisum (F1), kann ich im Rahmen des Visa Waiver-Programms für den Tourismus oder für kurzfristige Geschäftsreisen in die USA reisen?

    Ja das ist möglich.

Beantragen Sie Ihr Visum mit der
Visa Waiver Program oder
Wenn Sie immer noch Zweifel haben, kontaktieren Sie uns

ESTA.REISEN ist kein verbundenes Unternehmen und hängt nicht direkt von der Regierung der Vereinigten Staaten oder ihren Botschaften ab. Es ist eine Serviceagentur, die Unterstützung bei Reisepraktiken bietet. Die auf unserer Website angebotenen Dienstleistungen haben einen festen Satz von 39 €, der die mit der Praxis verbundenen staatlichen Steuern und Aufwendungen enthält.


© 2020 ESTA.REISEN All Rights Reserved
JASATECH, It – VAT ID 07552901212